Eröffnungsveranstaltung

Eröffnungsveranstaltung

Nach den Grußworten erfolgt die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft und der Theodor-Leber-Medaille. Daran schließen sich die Präsidentenrede sowie der Gastvortrag an.

Gastvortrag:
Der ärztliche Beruf heute – belohnter Aktionismus und abgewertete Sorgfalt?
Professor Dr. Giovanni Maio
Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Giovanni Maio zählt zu den profiliertesten Kritikern der zunehmenden Ökonomisierung in der Medizin. In seinem neuen Buch „Werte für die Medizin: Warum die Heilberufe ihre eigene Identität verteidigen müssen“ tritt er für eine neue Ethik der Besonnenheit ein. In seinem Gastvortrag wird der Freiburger Medizinethiker über die Bedeutung des wohlüberlegten Zuwartens als ärztliche Leistung sprechen.


Albrecht von Graefe und die Stellung der Indikation
Professor Dr. Jens Martin Rohrbach
Leiter des Forschungsbereichs Geschichte der Augenheilkunde, Universitätsaugenklinik Tübingen