DOG 2020 als Online-Kongress

Die Corona-Pandemie hat die Kongress-Landschaft in diesem Jahr in erheblichem Maße beeinträchtigt. Viele Kongresse mussten abgesagt werden, andere wurden verschoben, weil eine Durchführung in gewohnter Weise unmöglich geworden ist.

Die DOG hat sich entschlossen, ihren Kongress 2020 nicht abzusagen, sondern ihn in anderer Form im gleichen Zeitraum virtuell durchzuführen. 

Diese Maßnahme stellt einen erheblichen Einschnitt dar. Allerdings sieht das Geschäftsführende Präsidium der DOG derzeit keine andere Alternative. Obgleich aktuell einige Lockerungen diskutiert und vorgenommen werden, gelten doch gleichzeitig unverändert erhebliche Beschränkungen und Auflagen für Großveranstaltungen wie den DOG-Kongress, die eine Durchführung in der üblichen Weise nicht erlauben. 

Auch wenn der Kongress nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann und es sehr schade ist, dass wir uns nicht persönlich in Berlin treffen können, sind wir sicher, dass wir dennoch gemeinsam einen spannenden Kongress erleben werden, wenn auch in anderer Form als gewohnt.

Es erwartet Sie wieder ein spannendes wissenschaftliches Programm, das Ihnen fundierte, kompakte und aktuelle Einblicke in wichtige Entwicklungen aller Subspezialitäten der Augenheilkunde bieten wird. Wir werden dabei gewohnte Sitzungsformate kombinieren mit den neuen Optionen, die ein virtueller Kongress bietet. Natürlich werden Sie auch Gelegenheit haben, sich über die neuesten Produktinnovationen im Rahmen einer virtuellen Industrieausstellung zu informieren.

Alle wichtigen Hinweise finden Sie in Kürze auf der Kongresswebseite der DOG. Wir empfehlen Ihnen, den Kongress-Newsletter zu abonnieren, um keine Updates und Informationen zu versäumen.

Falls Sie sich noch nicht für den DOG-Kongress 2020 angemeldet haben, bietet sich Ihnen dazu auf der Kongresswebseite in Kürze die Gelegenheit. 

Sollten Sie sich bereits für den Kongress angemeldet haben, erhalten Sie in Kürze Informationen über das weitere Vorgehen. Alle Referenten und Sitzungsvorsitzende werden in den nächsten Wochen von uns kontaktiert und über die weiteren Schritte unterrichtet.

Wir freuen uns auf ein ganz anderes, aber ebenso spannendes Kongresserlebnis 2020 und darauf, Sie – dieses Mal online – zum DOG-Kongress begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. Hans Hoerauf, Präsident
Prof. Dr. Hagen Thieme, Erster Vizepräsident
Prof. Dr. Claus Cursiefen, Zweiter Vizepräsident
Prof. Dr. Thomas Kohnen, Schatzmeister
Prof. Dr. Frank G. Holz, Schriftführer
Prof. Dr. Thomas Reinhard, Generalsekretär