Kompakt und praxisrelevant informiert: DOG-Update – State of the Art

Von AMD und Glaukom über Neuro-Ophthalmologie bis Trockenes Auge: In den DOG-Updates informieren Experten an allen drei Kongresstagen komprimiert über die wichtigsten Veröffentlichungen der vergangenen zwölf Monate. Ziel der halbstündigen Sitzungen ist es, praxisnahe Empfehlungen für Diagnostik und Therapie abzuleiten. Daneben bleibt ausreichend Raum für Fragen und Austausch. Die DOG-Updates werden simultan ins Englische übersetzt.

Kompakt, konkret und praxisnah – in den DOG-­Updates stellen ausgewiesene Experten die wichtigsten Veröffentlichungen des vergangenen Jahres vor und ordnen diese in den aktuellen wissenschaftlichen Kontext ein.

Freitag, 9.10.2020

DOG-Update – State of the Art 2020: AMD
Horst Helbig (Regensburg
09.10.2020, 13:30–14:00

DOG-Update – State of the Art 2020: Lider & Orbita
Anja K. Eckstein (Essen)
09.10.2020, 14:30–15:00

DOG-Update – State of the Art 2020: Glaukome – Therapie
Thomas Klink (München)
09.10.2020, 16:30–17:00

DOG-Update – State of the Art 2020: Uveitis
Arnd Heiligenhaus (Münster)
09.10.2020, 17:30–18:00

Samstag, 10.10.2020

DOG-Update – State of the Art 2020: Glaukome – Diagnostik
Christian Mardin (Erlangen)
10.10.2020, 11:30–12:00

DOG-Update – State of the Art 2020: Retina
Hans Hoerauf (Göttingen)
10.10.2020, 15:30–16:00

DOG-Update – State of the Art 2020: Trockenes Auge / Dry Eye
Elisabeth Messmer (München)
10.10.2020, 17:30–18:00

DOG-Update – State of the Art 2020: Kinderophthalmologie // Paediatric Ophthalmology
Oliver Ehrt (München)
10.10.2020, 18:30–19:00

Sonntag, 11.10.2020

DOG-Update – State of the Art 2020: Kornea
Friedrich E. Kruse (Erlangen)
11.10.2020, 11:30–12:00

DOG-Update – State of the Art 2020: Neuro-Ophthalmologie
Carina Kelbsch (Tübingen)
11.10.2020, 13:30–14:00